Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2412

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2413

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2415

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2416

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2419

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2420

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2543

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2543

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2543

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 1503

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/content.func.inc.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/kunzmann/k-m/include/inc_front/front.func.inc.php on line 2543
Burg Giebichenstein | Medienkunst | Escalators - Choreografien im Öffentlichen Raum
Medienkunst
 
zurück 
unbeobachter-kathrin-escalators.jpg

Still aus Kathrin Lemckes "unbeobachter"

Escalators - Choreografien im Öffentlichen Raum

Teilnehmer und Projekte:

Holger Neumaier
„spähen!“

Im kürzlich verabschiedeten BKA-Gesetz zur Terrorbekämpfung wird endlich die Kameraüberwachung in Privaträumen erlaubt und geregelt. BRAVO! Das Freifunk-Netzwerk Halle unterstützt diese Initiative mit einer Aktion der freiwilligen Selbstüberwachung während der zwei Wochen des escalators Projektes. Wir liefern dem BKA Beweismittel Frei Haus – per Bundestrojaner über den ufo-Galerie-Rechner.

ORT: ufo - Galerie und Kunstraum- Terminal - abrufbar auch überall im Freifunknetz

---

Sebastian Löwe
„Wem gehört die Stadt?“

Sebastian Löwe macht einen Teil des Marktplatzes zum Theater und die Passanten zu Akteuren, die der Frage nachgehen, wem die Stadt eigentlich gehört.  Mehrmals täglich ruft Löwe die Antworten mit dem Megaphone aus und macht ihre Meinung zur Störung. Seine eigene provokante Sicht auf die Stadt und das Festival präsentiert Löwe im Inneren eines Containers des ZfzK e.V.

ORT: Container des ZFZK am Marktplatz Halle , Öffnungszeiten: Außen immer offen, Innen nur offen, wenn der Künstler anwesend ist. In der Regel 14-18 Uhr Werktags und am Wochenende.

---

Yvonne Anders, Andreas Spur
„CITY Drifters“ - Neue Staffel

Bis Dezember 2007 liefen mehrere Staffeln des „CITY Service Halle“, getragen durch FAA GmbH, Stadtmarketing und ARGE. Langzeitarbeitslose liefen in Teams durch die City, um Orientierung, subjektive Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten.
Ab 18. Juni gibt es eine neue Staffel: die CITY Drifters. Freiwillig, ohne Aufgaben und Pläne driften sie ziellos durch Halle. 

ORT: Performance überall im Stadtraum. Driftings zu unregelmäßigen Zeiten/Tagen, Infos und Termine im Blog (www.citydrifter.wordpress.com) und unter der Hotline 0157/73694044.

---

Kathrin Lemcke
"unbeobachter"

Der „Beobachter-Effekt“: ein Mensch, der weiß, dass er beobachtet wird, verhält sich automatisch nicht natürlich und verfälscht die Ergebnisse des Versuchs. Er wird zum Schauspieler.

ORT :  
Videoprojektion im öffentlichen Raum. Premiere Dienstag, 17.06. in der Baulücke neben Müller-Drogeriemarkt (Große Ulrichstraße). Weitere Spielstätten in der nächsten Umgebung.
Beginn immer zu Einbruch der Dunkelheit (etwa halb elf) die täglichen Orte werden bei Radio Corax und in der u.f.o-galerie bekannt gegeben.

 

---

Björn Kliem
"Ohne Titel"

Bewegung, Imagination und kollektives Bewusstsein liegen Sheldrake zufolge
Impulse des morphischen Feldes zugrunde. Björn Kliem versucht in seiner
Arbeit die Verkettung zwischen Auslöser, Dynamik und Impuls erlebbar zu machen.
Ein Audioimpuls setzt in dieser Rauminstallation bestehend aus Körper, Glas,
Wasser und Video ein subjektives Erleben sozialer Phänomene wie das der
Überwachung in einen metaphorischen Zusammenhang.

ORT :   Werkleitz – Zentrum für Medienkunst
             http://www.werkleitz.de/
             (Schleifweg 6 / nähe Volkspark)